Grepolis setzt Kurs auf neue Märkte

von spielenews am 3. Februar 2012

Grepolis-150x150 in Grepolis setzt Kurs auf neue Märkte Grepolis – das beliebte Browsergame

Grepolis: InnoGames startet beliebtes Browsergame in Thailand und der Türkei

Heute startet Innogames erfolgreiches Browsergame Grepolis offiziell in zwei neue Märkte: Thailand und die Türkei. Die 12 Millionen User weltweit können Grepolis nun in insgesamt 21 Sprachversionen spielen.

„Nach vielen Erkundigungen von Spielern aus Thailand und der Türkei nach einer Lokalisierung von Grepolis, haben wir uns entschlossen, das Spiel auf diesen Märkten zu realisieren. Viele unserer anderen Spiele sind dort bereits spielbar, und wir glauben daran, Grepolis dort ebenfalls erfolgreich zu platzieren“, erklärt Volker Dressel, Chief Marketing Officer bei InnoGames.

Grepolis auf Erfolgsspur!

Grepolis ist ein Strategiespiel, das in der Inselwelt des antiken Griechenland angesiedelt ist. Die Spieler haben die Aufgabe, ihre kleine beschauliche Stadt zu einer mächtigen antiken Metropole auszubauen. Dazu müssen sie sich nicht nur auf den Feldern der Diplomatie, Strategie und des Städtebaus beweisen, sondern sich auch mit den Göttern des griechischen Olymps gutstellen. Weltweit zählt Grepolis bereits mehr als 12 Millionen registrierte User, und ist in 21 verschiedene Sprachen spielbar.

Neben Grepolis konnte Entwickler und Publisher InnoGames bislang große Erfolge mit Browsergames wie Die Stämme und The West feiern. Mit rund 75 Millionen registrierten Spielern gehört das Hamburger Unternehmen zu den führenden Anbietern von kostenlosen Onlinespielen.

Die-staemme in Grepolis setzt Kurs auf neue Märkte Browsergames Stämme deaktiviert die Heereslager

Quelle: Pressemitteilung der InnoGames GmbH vom 02.02.2012

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
dieses Browsergame wird unter diesen Begriffen gefunden:

Kommentare zu diesem Eintrag sind geschlossen.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: