Blizzard Entertainment bietet im In-Game-Store von World of Warcraft ein Item an, mit dem Spieler je einen Charakter sofort auf Level 90 bringen können. Das Item kostet 60 US-Dollar und ist derzeit nur in Nordamerika erhältlich. Käufer der bald erscheinenden Erweiterung Warlords of Draenor erhalten je ein Charakter-Upgrade kostenlos.

Demnächst erhält das MMORPG World of Warcraft (WoW) mit Warlords of Draenor ein neues Erweiterungspaket. Damit Spieler auch alle Inhalte der Erweiterung direkt erleben können, beinhaltet das Paket einen Charakter-Level-Boost, mit dem sich ein Charakter des Spielers direkt auf Level 90 bringen lassen kann. Allerdings gibt es genügend Spieler, die auf unterschiedlichen Realms oder mehreren Fraktionen spielen und daher gerne mehrere Charaktere instant auf Level 90 bringen können möchten. Eine Möglichkeit bestünde im mehrfachen Kauf der Erweiterung Warlords of Draenor.

Damit nicht mehrere Exemplare des Add-Ons gekauft werden müssen, bietet Blizzard nun im In-Game-Store von WoW ein Item an, mittels dessen man einen beliebigen Charakter sofort auf Level 90 hochleveln kann. Das Item wurde mit Patch 5.4.7 eingeführt und kostet 60 US-Dollar. Der Patch ist bisher nur in Nordamerika erschienen. Wann genau er in Europa verfügbar ist und was das Chatakter-Level-Boost-Item hierzulande kosten wird, ist weiterhin unklar. Wer die digitale Version von World of Draenor bei Blizzard vorbestellt, kann seinen enthaltenen Charakter-Boost direkt nach Abschluss der Vorbestellung nutzen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

{ Kommentare zu diesem Eintrag sind geschlossen }

“Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes” wird es nur für die Playstation 4 in Full HD Auflösung geben. Xbox One Spieler müssen sich mit der 720p Auflösung begnügen. Das Videospiel soll am 20. März erscheinen und ab 20 Euro (Downloadversion) kosten.

Der Spiele Hersteller Konami hat angekündigt, dass das Videospiel “”Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes” nur auf der Playstation 4 in der Full HD Auflösung (1080p) gespielt werden kann. Auf der Webseite von Konami finden sich Bilder, die den Vorgänger auf der jeweiligen Konsole mit der aktuellen Version vergleichen. Leider lässt sich so nur schwer der Unterschied des aktuellen Spiels zwischen Xbox und PS4 erkennen.

Weiterhin wurde bekannt, dass die PS4 Version von “Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes” mit bis zu 60 Bildern in der Sekunde laufen wird. Die XBox Spiel Version hingegen schafft nur bis zu 30 Bildern. Experten sind etwas überrascht, da das zuletzt veröffentlichte Game “Tomb Raider” noch auf beiden Konsolen in Full HD veröffentlicht wurde.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

{ Kommentare zu diesem Eintrag sind geschlossen }

Die Betaphase des Online-Rollenspiels The Elder Scrolls Online (ESO) läuft bereits seit einiger Zeit. Trotzdem gab es kaum neue Informationen, da die Betatester eine Verschwiegenheitserklärung (NDA) ablegen mussten. Diese ist mit sofortiger Wirkung aufgehoben, so dass die Tester endlich offen über ihre Eindrücke sprechen und auch eigenes Bild- und Videomaterial veröffentlichen dürfen.

Mit The Elder Scrolls Online arbeiten ZeniMax Online und Bethesda an einem Online-Ableger der Kultreihe The Elder Scrolls. Die Entwickler versprechen eine gigantische Spielwelt, gewaltige Onlineschlachten und eine riesige Kampagne, die von der Klasse her mit dem Offline-Ableger Skyrim mithalten können soll. Wie bei vielen Onlinespielen kommen die Entwickler natürlich nicht darum herum, das Spiel ausführlich zu testen, damit beim Release auch alles funktioniert. Daher gab es bisher mehrere Beta-Events, an denen ein geschlossener Kreis Eingeladener teilnehmen und ESO ausgiebig anspielen konnte.

Trotzdem hat man kaum etwas erfahren, denn die Tester mussten sich an eine Verschwiegenheitserklärung halten, die ihnen verboten hat, Bild- oder Videomaterial zu veröffentlichen. Auch über ihre persönlichen Eindrücke während der Testphase durften sie nicht öffentlich sprechen. Diese Hürde ist nun gefallen. Auf der offiziellen Homepage von The Elder Scrolls Online wurde nun verkündet, dass den Teilnehmern ab jetzt erlaubt ist, Erfahrungsberichte zu schreiben, Bilder und Videos zu veröffentlichen und sogar Livestreams kommender Beta-Events zur Verfügung zu stellen.

Es ist also damit zu rechnen, dass es in Kürze jede Menge Informationen bezüglich ESO geben wird, anhand derer man sich vor dem Kauf sicherlich ein sehr gutes Bild davon machen kann, ob es sich lohnen würde, das Spiel zu kaufen und ein entsprechendes Abo abzuschließen. Ähnlich wie World of Warcraft basiert ESO nämlich auf einem Abo-Modell.

The Elder Scrolls Online erscheint am 4. April 2014 für PC und Mac. Keinen konkreten Termin gibt es derweil für die Versionen für die Playstation 4 und Xbox One Es ist aber von einer Veröffentlichung im Juni 2014 auszugehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

{ Kommentare zu diesem Eintrag sind geschlossen }