Die besten Browsergames in der Geschichte

von spielenews am 31. Oktober 2019

In den späten 1990er Jahren sind Browsergames erschienen, die ohne Download oder Installation direkt im Browser gespielt werden konnten. Sie basierten auf DHTML (Dynamic Hypertext Markup Language), das häufig für Dropdown-Menüs und einfache Bild-Rollovers verwendet wird. 

Das älteste Webbrowserspiel war Earth: 2025, entwickelt von Mehul Patel im Jahr 1996. Es war eine Strategie, die auf rundenbasierten Systemen gespielt wurde. Einige Jahre danach kamen die weltbekannte Spiele Utopia und Hattrick heraus. Heutzutage zählen zu Browsergames auch die meisten Online-Casinos, in denen Sie Spieler als Willkommensgeschenk sogar ein Casino Startguthaben erhalten und Ihr Glück sofort versuchen können.

Moderne Browserspiele

Die meisten Webbrowserspiele von heute benötigen kostenlose Plugins wie Adobe Flash oder Java Script. Browsergames sind in der Regel kostenlos, mit zusätzlichen kostenpflichtigen Optionen, die gelegentlich verfügbar sind.

Während es sich bei vielen frühen Flash-Spielen um browserbasierte Nachbildungen von Klassikern wie Pac-Man und Frogger handelte, setzte der Markt mit der Einführung des Highspeed-Internets neue Maßstäbe mit Titeln wie Bowman, The Impossible Quiz und Max Dirt Bike. Es wird noch Jahre dauern, bis sie die ausführliche Handlung, topaktuelle Grafiken oder den Umfang der heutigen Blockbuster-Konsolentitel bieten können, aber ihre Attraktivität lässt sich nicht leugnen. Gleichzeitig werden sie immer komplexer und umfangreicher.

Evony 

Das neueste browserbasierte Spiel, das von Millionen gespielt wird, ist Evony. Evony ist ein browserbasiertes Multiplayer-World Wide Web-Spiel mit signifikanten Ähnlichkeiten zu Civilization. Wie bei zahlreichen Echtzeit-Strategiespielen muss man zuerst Ressourcen entwickeln, indem man Eisenminen, Steinbrüche, Farmen und Sägewerke baut und dann beginnt, die eigene Stadt und eine Armee aufzubauen.

Desktop Tower Defense

Dieses Browsergame ist so populär, dass ähnliche Titel auf jeder erdenklichen Spieleplattform auftauchen. Der Strategietitel des Indie-Entwicklers Paul Preece basiert auf einer einfachen Prämisse: Bauen Sie Artillerie-Befestigungen auf und verhindern Sie, dass Wellen feindlicher „Creeps“ von einem Ende des Bildschirms zum anderen gelangen. Die DTD kam 2007 aus dem Nichts und steckte Millionen von Menschen an. 

Jacksmith

Bei Jacksmith musst du die Rolle eines Kleinstadtschmieds übernehmen, der seine Gruppe von Kämpfern mit den besten Waffen ausstatten muss. Obwohl Kämpfe automatisch ausgetragen werden, hängen die Waffendauer und der Kampferfolg davon ab, wie gut du in Minispielen bei der Herstellung von Waffen abschneidest. Dies wird zunehmend schwieriger, wenn du größere Waffenbestellungen und weniger Zeit erhältst.

Doom

Das wohl bekannteste Spiel auf dieser Liste ist Doom – ein Ego-Shooter, der bereits im Jahr 1993 erschien und für MS-DOS veröffentlicht wurde. Bald erschien auch eine Browser-Version. Du spielst den Doomguy, einen namenlosen Space Marine, der sich durch neun Level voller Monster und Dämonen kämpft. Heutzutage sieht Doom vielleicht nicht so heiß aus, aber für Game-Freaks ist es nach wie vor ein interessantes Spiel, da es enorme Auswirkungen auf die Branche hatte. Es macht immer noch Spaß, genauso wie viele andere Klassiker.

Super Mario 63

Mit Super Mario 63, einem Fan-Platformer im Stil von Super Mario, stapfen sich die Spieler durch die neu gestaltete 2D-Welt von Super Mario 64. Die Level-Variation ist hervorragend und umfasst alles von hohen Gipfeln bis hin zu trockenen Wüsten. Die Spieler können sprinten, dreifach springen und sich ihren Weg bahnen, um die legendäre Prinzessin Peach zu retten.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

{ Kommentare zu diesem Eintrag sind geschlossen }

Was sind die besten Browserspiele im Jahr 2019?

von spielenews am 14. Oktober 2019

Wer auf der Suche nach den besten Browserspielen ist, der sucht als allererstes vermutlich auf Google. Je nach der Art des Spiels, gibt es dann verschiedene Seiten mit besseren Informationen. So bietet sich zum Beispiel spielautomaten-online.info an, um mehr Informationen zum Royal Panda Bonus zu bekommen oder auch allgemeine Ranking Webseiten, die Spiele nach verschiedenen Faktoren auflisten. Doch welche Spiele im Jahr 2019 halten wir für die Besten? Genau das könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Das Empire Spiel: Elvenar

Wer gerne mehr Aktion in seinem Browsergame benötigt und auf der Suche nach einem Tollen Empire Game ist, der sollte sich Elvenar auf die Liste schreiben. Das Spiel ist angelehnt an den weltweit erfolgreichen Film Avatar und ist ein kostenloses Fantasy Game. Elvenar lädt ein eine neue Stadt in einer neuen mysteriösen Welt aufzubauen. Stadtgebäude müssen errichtet und das Wirtschaftssystem strukturiert werden. Man hat die Auswahl als Mensch mit magischen Fähigkeiten oder als Elf zu spielen.  Sei ein Krieger oder ein Händler. Es ist deine Wahl.

Das Farmspiel: My Little Farmies

Wer gerne Bauernhof in neuem Stil spielen möchte, der sollte My Little Farmies ausprobieren. Beim Spiel geht es darum im Mittelalter ein neues Dorf aufzubauen. Das Stück Land, das man erhält, soll man in eine gut funktionierende Farm umwandeln. Das Spiel ist kostenlos und kann einem dabei helfen den inneren Bauern kennenzulernen. Die Schaufel schwingen, Gemüse anbauen, Gärten anpflanzen, Tiere füttern und Felder ernten. Wer gute Arbeit leistet, schaltet automatisch neue Möglichkeiten wie Mühlen, Molkereien und Scheunen frei.

Das Gehirntraining: Sudoku

Wer beim online Spielen nicht nur die Langeweile vertreiben möchte, sondern gleichzeitig auch noch etwas für die Intelligenz tun möchte, der sollte sich unbedingt Daily Frog Sudoku als Browserspiel merken. Das klassische Sudoku Spiel kommt so auf ein ganz neues Level. Ohne große Spezialeffekte kann man sein Sudoku Spiel am Computer machen. Das Tolle daran ist, dass es täglich neue Herausforderungen und Probleme, die man lösen kann. Wer aber täglich einfach nur sein Sudoku Rätsel lösen möchte, der kann das tun. Man fängt mit dem einfachsten Rätsel an und arbeitet sich mit dem Schwierigkeitsgrad nach oben. Kostenloses Gehirntraining mit Spiel und Spaß.

Der Klassiker: Tetris

Wem die ganzen neuen Spiele etwas zu modern und außerirdisch sind, der muss sich keine Sorgen machen, denn es gibt auch immer noch die klassischen Browserspiele, die jeder kennt und liebt. Dazu gehört zum Beispiel Tetris. Zwar war Tetris ursprünglich ein klassisches Gameboy Spiel, doch auch am Computer macht es großen Spaß. Mit bunten Klötzen, die man schön sortieren muss, lädt das Spiel ein die Langeweile während dem Warten oder auf dem Sofa sitzen zu überbrücken. Auch weitere klassische Spiele wie Solitär oder Minesweeper sind online für Browserspiele verfügbar. Ran an die Tasten und los. 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

{ Kommentare zu diesem Eintrag sind geschlossen }

Im Casino online spielen VS. Im echten Casino spielen

von spielenews am 11. September 2019

 Das Leben offline läuft oft viel einfacher und problemfreier ab als das „echte“ Leben. Online kann man sich hinter einem Profil, einem Avatar oder einem Computer verstecken. Live und in Farbe ist man eben wer man ist. Egal um was es geht beim Vergleich zwischen offline und online gibt es große Unterschiede. Da gibt es zum Beispiel das online Daten im Gegensatz zum Date im Café oder auch das online Spiele spielen im Vergleich zum offline Spiele spielen. Oft locken Werbung, Anzeigen und Gutscheincodes wie zum Beispiel der Mycasino bonus code 2019 die Menschen in die online Welt, doch oft ist es auch einfach die Lust online aktiv zu sein. Auch beim Casino spielen gibt es große Unterschiede zwischen dem online Casino und dem Spielen im echten Casino. Was genau diese Unterschiede sind, könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Die Spielauswahl

Kriterium Nummer Eins für ein gutes Casino, das man besuchen bzw. in welchem man spielen möchte, ist die Auswahl an möglichen Spielen. Die Spielauswahl in online Casinos ist viel größer als die Auswahl in einem echten Casino. Durch den Einsatz von Software und Computern kann man online auf eine enorm große Anzahl an Spielen zugreifen. Offline in der Spielbank wird die Auswahl von verschiedenen Faktoren beschränkt und man findet meisten die bekanntesten und beliebtesten Automaten und Casinospiele vor Ort. Dieser Punkt geht also an das online Casino, da man hier sogar die seltensten Spiele spielen kann.

Das Erlebnis

Ein Punkt für das echte Casino ist das Erlebnis während dem Spielen. Ein Kellner bringt Getränke, man kann Essen bestellen, passende Musik hören und das echte Casino Leben genießen. Oft werden auch Events in den Casinos veranstaltet, die nochmals einen besonderen Charakter beitragen. Auch der Dresscode in einem Casino lässt das Ganze viel seriöser und aufregender wirken.

Der Service

Zwar gibt es im echten Casino den Getränkeservice, doch in Sachen „Hilfe“, Service und Unterstützung schneidet das online Casino deutlich besser ab. Online gibt es umfangreiche Hilfeseiten, Seiten mit Tipps und Tricks, Erklärungsvideos, Frageseiten und einen Support Service. Für alles wird gesorgt und es kann einem bei Problemen schnell geholfen werden.

Die Atmosphäre

Ein weiteres sehr wichtiges Entscheidungskriterium ist die Atmosphäre im Casino und während dem Spielen. Das Ambiente in Spielhallen, in kleineren Casinos und vor allem in großen Casinos ist einfach toll. Man umgibt sich mit Gleichgesinnten, man spielt direkt gegen die Menschen, die man vor sich sieht – Auge in Auge. Beim Pokern ist dann das Pokerface von großer Bedeutung und auch die Körperhaltungen der Spieler können einen großen Einfluss haben. Zu dieser einzigartigen Atmosphäre gehören natürlich auch die Einrichtung des Casinos, das Personal, die Getränke und die Musik. Natürlich versuchen auch die online Casinos so gut es geht diese Atmosphäre auf ihren Plattformen einzufangen, doch das Erlebnis live in einem Casino zu stehen, kann man einfach nicht zu 100% nachahmen. Dieser Punkt geht also ganz klar an die landbasierten Casinos.

Das Fazit

Alles in Allem lässt sich unterm Strich also kein Gewinner ermitteln, denn beide Seiten haben ihre Vor- und Nachteile. Wem welches Casino besser gefällt, hängt auch ganz von den Präferenzen des Spielers und den Vorlieben ab. Je nach Lust und Laune kann man natürlich auch jede Woche neu entscheiden auf welches Casino man Lust hat. Eins ist jedoch sicher: Man kann in beiden Arten von Casino viel Spaß haben.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

{ Kommentare zu diesem Eintrag sind geschlossen }