Neue Details zu Mass Effect 4

von Carsten am 16. April 2014

Mass Effect 4 wird so etwas wie ein Neustart der Rollenspiel-Serie. Entwickler BioWare hält sich mit noch mit Details zurück. Anlässlich der PAX East konnten dem Studio trotzdem ein paar Infos zu Mass Effect 4 entlockt werden.

Mit Mass Effect 3 endete die Rollenspiel-Trilogie um Commander Shepard und seine Versuche, das Universum zu retten. Dass die Rollenspiel-Reihe trotz der eigentlich abgeschlossenen Handlung fortgeführt wird, war aufgrund des kommerziellen Erfolgs schon lange klar. Auf der PAX East gab es eine Frage-und-Antwort-Runde mit Entwicklern von BioWare, die auch etwas über Mass Effect 4 verrieten.

Es ist kein Geheimnis, dass Commander Shepard nicht mehr mit von der Partie sein wird. Fans der Reihe können demnach nicht nur mit einer Vielzahl neuer Charaktere, sondern auch mit einer neuen und frischen Spielerfahrung rechnen. Auch wenn es sich noch nicht um eine offizielle Ankündigung handelt, gab BioWare an, dass Mass Effect 4 auch für Next-Gen-Konsolen erscheinen könnte. Immerhin sagten sie, Mass Effect sei ein großartig aussehendes Spiel und die vierte Konsolengeneration sehe auch einfach großartig aus. Außerdem wurde angedeutet, dass es in Mass Effect 4 auch möglich sein könnte, gleichgeschlechtliche Partnerschaften einzugehen.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

{ 0 Kommentare }

Das Entwicklerstudio Firaxis hat Civilization: Beyond Earth angekündigt. Der neue Teil der beliebten Rundenstrategie-Reihe Civilization wird in der Zukunft spielen. Erscheinen soll Civilization: Beyond Earth noch im Herbst 2014.

Spätestens seit dem ersten Civilization gilt Sid Meier als lebende Legende. Nun hat er mit seinem Entwicklerstudio Firaxis einen neuen Teil der beliebten und preisgekrönten Rundenstrategie-Reihe angekündigt. Der Titel lautet Civilization: Beyond Earth und soll noch im Herbst 2014 erscheinen. In den bisherigen Teilen stand meisten die historische Entwicklung der Menschheit im Vordergrund. In Civilization: Beyond Earth dagegen geht es um die Zukunft.

Der Spieler kann die Kontrolle über verschiedene Fraktionen übernehmen, die alle unterschiedliche Eigenschaften haben. Zu Beginn legt er die kulturelle Identität seines Volkes fest und macht sich anschließend auf, um neue Welten zu erkunden. Im Gegensatz zu den bisherigen Civilization-Titeln wird es einen nonlinearen Technologiebaum geben. Außerdem sollen sich Entscheidungen und Veränderungen der kulturellen Identität der jeweiligen Zivilisationen deutlich auf den weiteren Spielverlauf auswirken.

Civilization: Beyond Earth erscheint im Herbst 2014 für PC, Mac und Linux.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

{ 0 Kommentare }

Robot Entertainment hat eine neue Episode der Tower-Defense-Reihe Orcs Must Die! Angekündigt und wird Orcs Must Die! Unchained heißen. Das Spiel wird als Free2Play-Titel erscheinen. Erstmals wird es auch möglich sein, eigene Armeen zu beschwören.

Orcs Must Die! Ist die beliebte Tower-Defense-Reihe von Robot Entertainment. Nach den ersten beiden Teilen arbeiten die Entwickler derzeit an Orcs Must Die! Unchained, welches auf dem Free2Play-Modell basieren wird. Ziel des Spiels ist es, sein Schloss gegen einfallende Orkhorden zu verteidigen.

Die größte Neuerung bezüglich der Spielmechanik von Orcs Must Die! Unchained ist, dass zwei Teams mit jeweils fünf Mitgliedern gegen einander antreten. Sind nicht genug Spieler für ein Team vorhanden, wird das Team mit KI-Bots vervollständigt. Spieler können nun auch eigene Armeen beschwören, die sie bei der Verteidigung ihrer Festung unterstützen. Außerdem gib es zahlreiche neue Helden, Fallen und Waffen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

{ 0 Kommentare }